31.5.2014 – Unfall am Flughafen Innsbruck

31.5.2014 Innsbruck/Tirol. Am 31.5.2014, um 10.10 Uhr, meldete der Pilot eines einmotorigen Kunstflugzeuges ein technisches Problem, sodass die Flughafenfeuerwehr in Alarmbereitschaft versetzt wurde.

Nach der Landung knickte das Fahrwerk des Flugzeuges ein und die Maschine driftete in die nördlich der Landebahn befindliche Wiese. Der Pilot blieb unverletzt.

Am Flugzeug entstand ein Sachschaden in derzeit nicht bekannter Höhe.

Bearbeitende Dienststelle: PI Flughafen

Werbung: