31.1.2015 – Unfall in Kempten

1.2.2015 Kempten im Allgäu. Am frühen Nachmittag des 31.1.2015 verursachte ein 62-jähriger Pkw-Lenker einen Verkehrsunfall bei dem seine 59-jährige Ehefrau, die sich auf dem Beifahrersitz befand, leicht verletzt wurde.

Der Mann war aus dem Steufzgen nach links auf den Heussring abgebogen und hatte dabei eine aus der Hermann-von Barth-Straße entgegenkommende 80-jährige Pkw-Lenkerin übersehen.

Im Kreuzungsbereich kam es dann zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge.

Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 4500 Euro.

(Verkehrspolizei Kempten)

Werbung: