31.1.2014 – Unfall in St. Oswald

1.2.2014 St. Oswald/Kärnten. Am 31.1.2014, um 17:30 Uhr, lenkte eine 21-jährige Angestellte aus Maria Elend ihren PKW auf der Rosental Bundesstraße (B 85) von Maria Elend in Richtung Feistritz/Rosental.

In St. Oswald, Gemeinde St. Jakob, Bezirk Villach, überholte sie ein vor ihr fahrendes Fahrzeug und übersah dabei einen entgegenkommenden PKW gelenkt von einem 59-jährigen Pensionisten aus Aichach.

Zwischen den beiden Fahrzeugen kam es zu einer Frontalkollision, wobei die beiden Fahrzeuglenker sowie eine bei dem Pensionisten mitgefahrene 51-jährige Angestellte aus Ferlach unbestimmten Grades verletzt wurden.

Die Verletzten wurden von zwei Firstresponder erstversorgt und anschließend von der Rettung in das UKH Klagenfurt eingeliefert.

Zur Räumung und Säuberung der Unfallstelle stand die FF Feistritz/Rosental mit insgesamt 15 Mann und zwei Fahrzeugen im Einsatz.

An den Fahrzeugen entstand schwerer Sachschaden.

Die Rosental Bundesstraße (B 85) war für die Dauer der Versorgung der Verletzten und Bergung der Unfallfahrzeuge von 17.40 Uhr bis 19.30 Uhr nur erschwert passierbar und teilweise gesperrt.

Werbung: