31.1.2014 – Skiunfall in Lech

1.2.2014 Lech (Vorarlberg). Am 31.1.2014, um 13:35 Uhr, fuhr eine 74 Jahre alte Skifahrerin aus Deutschland in Begleitung ihres Mannes von der Muggengrat-Bergstation durch das Züsertäli in Richtung Zürs ab.

Vor dem letzten Steilhang oberhalb vom Flexenpass hielten beide am linken Pistenrand an.

Dabei fuhr eine Gruppe von ca. 6 holländischen Skifahrern ebenfalls zu dieser Stelle, wobei einer von ihnen die Kontrolle über seine Ski verlor und mit Wucht gegen die stehende Frau prallte.

Beide kamen zu Sturz. Die Frau zog sich durch den Zusammenstoss leichte Verletzungen zu. Der Unfallverursacher gab zwar seine Telefonnummer bekannt, jedoch dürfte diese von der Frau falsch notiert worden sein.

Der Unfallverursacher wird daher ersucht, sich mit der PI Lech in Verbindung zu setzen.

Polizeiinspektion Lech

Werbung: