31.1.2014 – Brand in Nötsch

1.2.2014 Nötsch/Kärnten. Am 31.1.2014, gegen 20:10 Uhr, kam es in einem Wohnhaus in der Marktgemeinde Nötsch, Bezirk Villach, infolge eines Stromausfalles und einer damit verbundenen Überhitzung der Pumpe des Festbrennstoffofens sowie abgelagerter Rußrückstände zu einem Kaminbrand.

Die FF Nötsch und Wertschach standen mit insgesamt 23 Mann und vier Fahrzeugen im Einsatz und sorgten für ein kontrolliertes Ausbrennen des Kamines.

Das Ausschlagen des brennenden Rußes sowie die Kehrung des Kamines wurden von einem Rauchfangkehrer durchgeführt.
Durch den Kaminbrand entstand kein Sachschaden.

Personen wurden nicht verletzt.

Werbung: