30.5.2014 – Kite-Surfer in Podersdorf abgestürzt

30.5.2014 Burgenland. Ein Kite-Surfer ist heute Mittag im Bereich des Südstandes von Podersdorf, Bezirk Neusiedl/See, ins Wasser gestürzt.

Der 39-jährige Mann aus Steyr erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades und musste mit dem Notarzt in das Krankenhaus nach Eisenstadt eingeliefert werden.

Der Kite-Surfer wurde von einer Windböe, die zu dem Zeitpunkt mit ca. fünf Beaufort über den Neusiedler See fegte, erfasst und einige Meter durch die Luft “getrieben”.

Danach prallte er mit dem Oberkörper auf die Wasseroberfläche erlitt nach erster Diagnose Prellungen am ganzen Körper und klagte außerdem über Atemnot.

Werbung: