30.5.2014 – Brand in Kledering

31.5.2014 Kledering/Niederösterreich. Am 30.5.2014, gegen 13:30 Uhr, brach in der Küche eines Einfamilienhauses in 2320 Kledering ein Brand aus.

Ein 41-jähriger Anrainer wurde von einer Nachbarin auf den Brand aufmerksam gemacht und lief, in das zum Glück unversperrte Haus.

Dort konnte er die 78-jährige Bewohnerin, bereits stark benommen auf dem Boden liegend vorfinden. Er brachte die Pensionistin sofort ins Freie, leistete Erste Hilfe und verständigte die Rettungskräfte. Die 78-Jährige wurde vom NAW in das SMZ-Ost eingeliefert.

Als Brandursache wurde ein vergessener Topf mit Essen auf dem E-Herd festgestellt. Durch die starke Rauchentwicklung und den Rußniederschlag entstand im ganzen Haus beträchtlicher Sachschaden in derzeit unbekannter Höhe.

Werbung: