30.5.2014 – Brand in Dornbirn

31.5.2014 Dornbirn/Vorarlberg. Am 30.05.2014, gegen 20:40 Uhr, kam es in Dornbirn, Heilenberg im Bereich Dornenreute zu einem Hüttenvollbrand. Gegen 17:15 Uhr verließ der Besitzer die Hütte, nachdem er zuvor den Holzofen eingeheizt und eigenen Angaben zufolge ordnungsgemäß geschlossen hatte.

In der Folge breitete sich das Feuer gegen 20:40 Uhr vom Holzofen aus und griff schnell auf die Hütte über. In weiterer Folge kam es zu einem Vollbrand der durch die Feuerwehr Dornbirn gelöscht werden konnte. Es entstand Sachschaden in unbekannter Höhe. Bei dem Brand wurden keine Personen verletzt.

Fremdverschulden kann ausgeschlossen werden. Die Feuerwehr Dornbirn war mit 5 Fahrzeugen und 50 Mann im Einsatz, die Rettung mit 2 Fahrzeugen und 6 Mann.

Werbung: