30.5.2014 – Arbeitsunfall in Gries am Brenner

30.5.2014 Tirol. Am 30.5.2014, gegen 13:45 Uhr, ereignete sich im Gemeindegebiet von Gries am Brenner beim Steinbruch “Griesberg” ein schwerer Arbeitsunfall, bei dem ein 50-jähriger Mann aus dem Bezirk Innsbruck-Land mit einem sogenannten “Muldenkipper” im steilen Gelände abstürzte.

Den Ermittlungen zufolge lenkte der 50-Jährige den mit Steinen beladenen Muldenkipper in eine Kurve, worauf dieser umkippte und ca. 100 Meter über steiles Gelände abstürzte. Der 50-Jährige wurde vom Fahrzeug abgeworfen und erlitt Kopfverletzungen unbestimmten Grades. Er war ansprechbar.

Er wurde nach der Erstversorgung mit dem Notarzthubschrauber in die Klinik Innsbruck geflogen. Der Muldenkipper wurde durch den Absturz schwer beschädigt.

Werbung: