30.1.2021 – Forstunfall in Hengsberg

31.1.2021 Hengsberg/Steiermark. Bei einem Forstunfall Samstagvormittag, 30. Jänner 2021, verletzte sich eine 58-jährige Frau aus dem Bezirk Leibnitz schwer.

Die 58-jährige Besitzerin eines Waldstücks beauftragte eine Firma mit Holzschlägerungsarbeiten.

Die Waldstückbesitzerin war bei den Arbeiten, gegen 11:40 Uhr, anwesend.

Ein mit einer Motorsäge gefällter Baum traf die Frau an der Schulter und verletzte sie dabei schwer.

Nach der Erstversorgung durch den hinzugezogenen Notarzt brachte das Rote Kreuz die Verletzte ins UKH Graz.

Werbung: