30.1.2014 – Unfall in Bregenz

30.1.2014 Bregenz/Vorarlberg. Bei einem Unfall zwischen einem Pkw und einem Kind, ist ein 9jähriges Mädchen schwer verletzt worden (Knochenbrüche).

Der Unfall passierte heute gegen 07:40 Uhr im Bereich der Josef-Huter-Straße in Bregenz, im Kreuzungsbereich mit der Arlbergstraße, als das Mädchen noch schnell den Bus erreichen wollte, aber anstatt auf dem Schutzweg, die L2 so überquerte.

Zur gleichen Zeit wollte eine 53jährige Pkw Lenkerin auf der Josef-Huter-Straße links in die Arlbergstraße abbiegen. Sie ordnete sich dazu links ein, dabei lief das Mädchen vermutlich seitlich gegen den Pkw einer 53jährigen Frau, worauf die 9jährige zurück geschleudert wurde.

Die Frau leistete sofort erste Hilfe und das Mädchen wurde anschließend ins Krankenhaus Bregenz gebracht.

Polizeiinspektion Bregenz

Werbung: