30.1.2014 – Schlägerei in Zell am See

31.1.2014 Zell am See/Salzburg. Am 30.1.2014, um ca. 03:30 Uhr, versetzte ein 23-jähriger dänischer Urlauber vor einem Lokal in Zell am See einem 24-jährigen Salzburger einen Faustschlag ins Gesicht.

Das Opfer ließ die dadurch erlittenen Verletzungen im Krankenhaus Zell am See ambulant behandeln.

Durch Polizeibeamte der Polizeiinspektion Zell am See wurden noch am selben Tag umfangreiche Erhebungen geführt, welche zur Ausforschung des Täters führten. Dieser verbringt derzeit in Kaprun seinen Winterurlaub.

Er zeigte sich geständig und führte als Grund für den tätlichen Angriff eine übermäßige Alkoholisierung zum Tatzeitpunkt an.

Werbung: