3.9.2022 – Brand in Seekirchen

3.9.2022 Seekirchen/Salzburg. Ein gerichtlich beeideter Sachverständiger und Brandermittler des LKA sowie des Bezirkes Salzburg Umgebung konnten den Brand eines Bauernhauses in Seekirchen vom heutigen Tag klären.

Der Ausbruch konnte auf den Teil des Objektes eingegrenzt werden, der vormals als Mühle genützt wurde und dürfte mit hoher Wahrscheinlichkeit auf einen elektrischen Defekt im Bereich einer Kabeltrommel zurückzuführen sein.

Hinweise auf Brandstiftung haben sich nicht ergeben.

Die genaue Schadenshöhe ist noch nicht bekannt.