3.9.2013 – Wanderunfall zwischen Falkaunsalpe und Galruttalpe

4.9.2013 Kaunertal/Tirol. Am 3.9.2013 unternahm eine englische Wandergruppe im Gemeindegebiet von 6524 Kaunertal eine Wanderung von der Falkaunsalpe über den Panoramaweg in Richtung der Galruttalpe.

Auf einer Seehöhe von ca. 2.304 Metern stolperte eine 68-jährige Frau der Wandergruppe beim Übersteigen eines in den Weg ragenden Steines und stürzte in der Folge in einer steilen, felsdurchsetzten Grasrinne ca. 170 Meter in die Tiefe.

Durch den Absturz zog sich die Frau schwere Kopfverletzungen zu. Nach der Erstversorgung durch die Crew des NAH am Absturzort musste die Verletzte mittels Tau geborgen und in die Universitätsklinik Innsbruck eingeliefert werden.

Werbung: