3.9.2013 – Unfall zwischen Eitweg und Siebending

4.9.2013 Kärnten. Am 3.9.2013 überholte ein 75-jähriger Pensionist aus Kleinedling mit seinem PKW auf der Eitweger Landesstraße im Freilandgebiet zwischen Eitweg und Siebending, Gemeindegebiet St. Andrä/L, einen vor ihm fahrenden Traktor, gelenkt von einem 25-jährigen Landwirt.

Dabei stieß er frontal gegen den entgegenkommenden PKW eines 44-jährigen Mannes aus Wolfsberg. Der PKW des 44-jährigen wurde in weiterer Folge gegen den vor ihm fahrenden PKW einer 50-jährigen aus Eitweg, den der Pensionist während des Überholens gerade noch ausweichen konnte, geschleudert.

Der Pensionist erlitt schwere Verletzungen und der 44-Jährige Verletzungen unbestimmten Grades. Beide wurden nach erster Hilfeleistung von einem zufällig an der Unfallstelle vorbeikommenden Arztes von der Rettung ins LKH Wolfsberg gebracht. An den PKW entstand Totalschaden.

Die Eitweger Landesstraße war in der Zeit von 14:45 bis 16:10 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt. Im Aufräumeinsatz standen Männer der FF Eitweg.

Werbung: