3.9.2013 – Unfall auf B147 bei Schalchen

3.9.2013 Schalchen/Oberösterreich. Ein 47- jähriger Fahrzeuglenker aus Lohnsburg lenkte am 3. September 2013, gegen 9:55 Uhr, sein Fahrzeug auf der B 147 in Richtung Mattighofen.

Im Gemeindegebiet von Schalchen stieß der Lenker mit dem linken Vorderrad gegen den Randstein eines Fahrbahnteilers.

In weiterer Folge fuhr er weiter, wobei er anschließend aus bislang unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn geriet und nach ca. 130 Meter frontal gegen den entgegenkommenden PKW eines 39-jährigen Mannes und seiner 16-jährigen Beifahrerin aus Schalchen stieß.

Der 39-Jährige und seine Mitfahrerin wurden bei dem Verkehrsunfall unbestimmten Grades verletzt. Der 47-Jährige wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt.

Nach der Erstversorgung wurden die Verletzten von der Rettung ins Krankenhaus Braunau eingeliefert. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Ein durchgeführter Alkotest ergab jeweils 0,0 mg/l

Werbung: