3.6.2014 – Radfahrer in Graz lebensbedrohlich verletzt

3.6.2014 Graz/Steiermark. Dienstagmorgen, 3. Juni 2014, erlitt ein Radfahrer bei einem Sturz lebensbedrohliche Kopfverletzungen.

Der 60-jährige Grazer dürfte gegen 07.20 Uhr auf einem abgelegenen Waldweg im Bereich des Hahnhofwegs im Gelände des LKH Graz aus ungeklärter Ursache vom Weg abgekommen und mit seinem Citybike gegen einen massiven Baum geprallt sein.

Dabei zog sich der Mann lebensbedrohliche Kopfverletzungen zu. Er wurde in das LKH Graz eingeliefert und stationär in der Intensivstation aufgenommen.

Das Citybike wurde erheblich beschädigt. Es gibt keine Zeugen.

Werbung: