3.3.2021 – Brand in Lienz

4.3.2021 Lienz/Tirol. Am 3. März 2021, gegen 17:00 Uhr, kam es in der Küche eines Wohnhauses in Lienz zu einem Brand.

Ein 17-jähriger Österreicher hatte, nach eigenen Angaben, einen Topf auf dem eingeschalteten Herd vergessen. Der Inhalt des Topfes fing Feuer.

Der 54-jährige Vater des 17-Jährigen versuchte den Brand mit Wasser zu löschen, was ihm jedoch nicht gelang.

Erst die Feuerwehr Lienz konnte das Feuer unter Kontrolle bringen und löschen.

Der 54-jährige Österreicher wurde mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in das Krankenhaus Lienz eingeliefert.

An der Wohnung entstand schwerer Sachschaden.

Werbung: