29.8.2022 – Unfall in Pfaffstätten

30.8.2022 Pfaffstätten/Niederösterreich. Eine 36-jährige Frau aus dem Bezirk Baden fuhr am 29. August 2022, gegen 9:00 Uhr, mit einem Pkw auf der Billrothgasse, aus Richtung Bahnzeile kommend in Fahrtrichtung Mühlgasse, durch das Ortsgebiet von Pfaffstätten. Mit im Fahrzeug saß auf der Rückbank ihr fünfjähriger Sohn.

Auf Höhe der Seeligerstraße bog die 36-Jährige mit ihrem Fahrzeug nach links ab und wollte infolge die Straßenbahntrasse der Wiener Lokalbahnen überqueren. Dabei dürfte sie die aus Richtung Wien kommende Straßenbahngarnitur übersehen haben.

Trotz versuchter Notbremsung des 38-jährigen Triebwagenlenkers aus dem Bezirk Mödling, war ein Zusammenstoß unumgänglich. Der Pkw wurde durch den Triebwagen zirka 20 Meter mitgeschleift und stark beschädigt.

Die 36-jährige Lenkerin erlitt bei dem Vorfall Verletzungen unbestimmten Grades und wurde gemeinsam mit ihrem Sohn, der bei dem Vorfall Verletzungen leichten Grades erlitt, mit dem Rettungsdienst in das Landesklinikum Mödling verbracht.