29.11.2018 – Forstunfall in Bad Hofgastein

29.11.2018 Bad Hofgastein/Salzburg. Am Vormittag des 29. November waren ein Vater und dessen Sohn im Bereich unterhalb der Laderdinger Almen mit Holzarbeiten beschäftigt.

Der 69-jährige Vater entastete einen bereits gefällten Baumstamm als dieser plötzlich in Bewegung geriet und talwärts glitt.

Der Stamm erfasste den darunter stehenden Sohn (41) und klemmte diesen ein.

Der Mann erlitt Verletzungen unbestimmten Grades.

Der Notarzt des Rettungshubschraubers Alpin Heli 6 versorgte den Verunfallten. Der Heli flog den 41-Jährigen ins Unfallkrankenhaus Salzburg.

Am Einsatz waren sechs Helfer der Bergrettung Bad Hofgastein und zwei Alpinpolizisten beteiligt.

Werbung: