28.1.2014 – Unfall bei Utzenaich

28.1.2014 Utzenaich/Oberösterreich. Ein 26-Jähriger aus Aurolzmünster lenkte am 28. Jänner 2014, gegen 8:05 Uhr, seinen PKW auf der Andorfer Landesstraße (L514) in Richtung Lambrechten.

In einer leichten Rechtskurve im Gemeindegebiet von Utzenaich geriet er auf der nassen, leicht mit Schnee bedeckten Fahrbahn ins Schleudern.

Der PKW brach aus und überschlug sich mehrmals im angrenzenden Straßengraben.

Der Lenker suchte anschließend das Krankenhaus Ried im Innkreis auf. Die PKW-Bergung und Fahrbahnreinigung wurde durch Einsatzkräfte der FF Utzenaich durchgeführt.

Am PKW entstand Totalschaden.

Werbung: