28.1.2014 – Unfall auf A96 bei Mindelheim

29.1.2014 Mindelheim. Am Dienstagnachmittag befuhr ein 27-jähriger Autofahrer auf der Durchreise die Autobahn A 96 auf dem linken Fahrstreifen in Richtung München.

Auf Höhe der Anschlussstelle Mindelheim hatte er eigenen Angaben zufolge einen Sekundenschlaf.

Er übersah dabei einen Lkw, der ebenfalls den linken Fahrstreifen zum Überholen nutzte. Beinahe ungebremst fuhr der junge Mann mit seinem Pkw BMW auf den Lkw auf, schleuderte in die Mittelschutzplanke und im weiteren Verlauf nach rechts von der Fahrbahn.

Der Pkw-Fahrer und sein 26-jähriger Beifahrer kamen mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus nach Mindelheim. Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von 22.500 Euro. Aufgrund von Reinigungsarbeiten musste die Hauptfahrbahn in Richtung München für ca. 15 Minuten gesperrt werden.

(APS Memmingen)

Werbung: