27.8.2022 – Versuchter Trickbetrug in Heimertingen

28.8.2022 Heimertingen/Unterallgäu. Am 27.8.2022 meldete sich ein angeblicher Bankmitarbeiter der VR-Bank per Telefon bei einem 37-jährigen Mann.

Personen in Kroatien hätten versucht sein Online-Banking zu hacken, weshalb der Bankmitarbeiter eine TAN-Nummer erfragen wollte, um sich dann ins online-Banking des Kunden einloggen zu können.

Der 37-Jährige erkannte jedoch den Trick und legte auf.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Auf seinem Display zeigte es die echte Telefonnummer der Zentrale der VR-Bank in Memmingen an. Zudem ist der 37-jährige dort auch Kunde.

Die Polizei weist darauf hin, dass echte Bankmitarbeiter niemals TAN-Nummern ihrer Kunden per Telefon erfragen.

(PI Memmingen)