27.8.2013 – Überfall auf LIDL-Markt in Ried

28.8.2013 Ried/Oberösterreich. Ein bislang unbekannter Täter überfiel am 27. August 2013 die Filiale eines LIDL-Marktes in Ried im Innkreis.

Der unbekannte Mann betrat kurz nach 19 Uhr den Markt und bedrohte die drei anwesenden Angestellten mit einer schwarzen Faustfeuerwaffe. Er drängte die Opfer in einen Nebenraum und fesselte sie dort. Der Räuber stahl Bargeld und flüchtete zu Fuß in unbekannte Richtung.

Die Angestellten gaben folgende Beschreibung zum Unbekannten an: Mann, ca. 55 bis 60 Jahre alt, ca. 175 cm groß und schlank, graue Stoppelfrisur, trug zum Zeitpunkt des Überfalles eine blaue Schirmmütze, blaue Jeans, schwarze Jacke darunter ein dunkelblaues T-Shirt.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand wurden die Angestellten nicht verletzt.

Werbung: