27.7.2013 – Brand eines Getreidefeld bei Memmingen

27.7.2013 Memmingen. Gegen 15:00 Uhr wurden Polizei und Feuerwehr von einem beginnenden Brand eines Getreidefelds informiert.

Bei Eintreffen der Feuerwehr brannte das 5 Hektar große Feld auf einer Breite von etwa 200 Meter.

Eine darauf befindliche Ballenpresse ist ebenfalls in Brand geraten.

Eine große Rauchwolke war bereits von Weitem zu sehen. Sie zog in Richtung BAB A96 ab, was zu kurzfristigen Behinderungen, die allerdings mehr der Neugier als der Sichtbehinderung geschuldet war, führte. Etwa 65 Feuerwehrleute waren bei dem Brand, der gegen 16:00 Uhr vollständig abgelöscht war eingesetzt.

Etwa 4 Hektar Getreide sowie die Ballenpresse mussten abgelöscht werden. Die genaue Brandursache ist noch unbekannt.

Werbung: