27.6.2022 – Schwerer Raub in Klagenfurt

28.6.2022 Klagenfurt/Kärnten. Ein 54 Jahre alter deutscher Staatsangehöriger hat am 27.6.2022, gegen 20:15 Uhr, eine Tankstelle in der Klagenfurter Rosentaler Straße überfallen.
Dabei hat er eine Angestellte mit einem Taschenmesser bedroht, indem er ihr dieses an den Hals hielt, und aus der Kasse Bargeld in noch nicht bekannter Höhe geraubt.

Der Vorfall wurde von einem Zeugen beobachtet, der sofort die Polizei anrief.
Der Zeuge lief dem flüchtenden Täter hinterher und konnte den Polizeibeamten den Standort des Flüchtenden mitteilen.

Wenige Minuten später konnte der Täter in der Nähe des Tatortes von einer Streife der PI St. Ruprechterstraße festgenommen werden.

Bei der Personsdurchsuchung konnte Bargeld sowie ein Taschenmesser gefunden und sichergestellt werden. Ebenso wurde eine Schildkappe und eine FFP2 Maske sichergestellt.

Bei einer ersten Befragung zeigte sich der Verdächtige zu dem Vorwurf geständig. Er gab an, aus Geldnot gehandelt zu haben.

Weitere Erhebungen sind erforderlich und werden vom Kriminaldienst des SPK Klagenfurt durchgeführt.