27.5.2014 – Unfall in Innsbruck

28.5.2014 Innsbruck/Tirol. Am 27.5.2014, gegen 17:35 Uhr, lenkte ein 18-jähriger Mann aus Innsbruck sein Moped auf der Gumppstraße in 6020 Pradl in westliche Richtung. Zeitgleich befuhr ein erst 10-jähriger Bub mit seinem Mountainbike – er war ohne Begleitperson unterwegs, trug keinen Radhelm und besitzt auch keinen Radfahrausweis – den Radweg zwischen der Amraser Straße und der Gumppstraße.

Der Bub querte schließlich die Gumppstraße auf der Radfahrüberfahrt von Osten nach Westen, weshalb der Mopedfahrer eine Vollbremsung einleitete und dadurch ins Schleudern geriet.

In weiterer Folge kam es zu einer Berührung der beiden Fahrzeuge, woraufhin der Radfahrer zu Sturz kam und sich im Bereich des Beckens verletzte. Der 10-jährige wurde vom Roten Kreuz in die Klinik nach Innsbruck verbracht.

Werbung: