27.2.2014 – Unfall in Villach

27.2.2014 Villach/Kärnten. Am 27.2.2014 gegen 05:40 Uhr lenkte ein 49 Jahre alter Mann aus dem Bezirk Villach seinen PKW auf der Kärntner Straße im Stadgebiet von Villach in Richtung Süden.

An einer Kreuzung kam es zu einem frontalen Zusammenstoß mit dem PKW, gelenkt von einem 37jährigen Mann aus dem Bezirk Villach.

Durch die Kollision kam es beim PKW des 37jährigen zu einem Fahrzeugbrand, der durch die FF Judendorf gelöscht wurde.

Der Lenker des ausgebrannten PKW erlitt eine schwere Unterschenkelverletzung und wurde von der Rettung in das LKH Villach gebracht.

Der Zweitbeteiligte blieb unverletzt.

An beiden Fahrzeugen entstand Tatalschaden.

Werbung: