27.2.2014 – Unfall auf B72 zwischen Krieglach und St. Kathrein

27.2.2014 Steiermark. Donnerstagmorgen, 27.2.2014, ereignete sich gegen 08.00 Uhr auf der Bundesstraße 72 ein Verkehrsunfall, bei dem eine 72-jährige Fahrzeuglenkerin und ihr 80-jähriger Lebensgefährte Verletzungen unbestimmten Grades erlitten.

Die 80-jährige Schwester der PKW-Lenkerin erlitt schwere Verletzungen.

Die 72-Jährige aus dem Bezirk Bruck-Mürzzuschlag fuhr von Krieglach kommend in Richtung St. Kathrein am Hauenstein. Als sie den von ihr gelenkten PKW auf der glatten Fahrbahn abbremste, geriet das Fahrzeug ins Schleudern und kam links von der Fahrbahn ab. Der PKW stürzte über eine Böschung, überschlug sich und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand.

Die 72-jährige und ihr Lebensgefährte, ebenfalls aus dem Bezirk Bruck-Mürzzuschlag, konnten sich selbst aus dem PKW befreien. Die 80-jährige auch aus dem Bezirk Bruck-Mürzzuschlag stammende Schwester der Lenkerin musste mittels Bergeschere aus dem Fahrzeug befreit werden.

Die Lenkerin und ihr Lebensgefährte wurden von der Rettung Ratten in das LKH Bruck/Mur eingeliefert.

Die schwerverletzte 80-Jährige wurde mittels Rettungshubschrauber in das LKH Bruck/Mur gebracht.

Am Fahrzeug entstand Totalschaden.
Die Feuerwehr St. Kathrein am Hauenstein war mit 16 Mann und drei Fahrzeugen im Einsatz.

Die B 72 war während des Hubschraubereinsatzes in beiden Fahrtrichtungen kurzzeitig gesperrt.

Werbung: