27.2.2014 – Unfall auf A10 im Wolfsbergtunnel

27.2.2014 Kärnten. Am 27.2.2014, um 07:50 Uhr, lenkte ein 82 jähriger Pensionist aus dem Bezirk Spittal/Drau seinen PKW auf der Tauernautobahn, A10, aus Rennweg kommend in Richtung Spittal/Drau.

Im Zuge eines Überholvorganges stieß er bei Strkm 143,8 im Wolfsbergtunnel aus unbekannter Ursache gegen die Zugmaschine eines Sattelzuges, worauf er gegen die Tunnelwand prallte und nach 40 m auf der Überholspur noch innerhalb des Tunnels zum Stillstand kam.

Der Lenker des Sattelzuges konnte sein Fahrzeug noch vor dem verunfallten PKW anhalten.

Der Pensionist und seine im PKW mitgefahrene Gattin wurden unbestimmten Grades verletzt und von der Rettung in das LKH Spittal/Drau gebracht.

Der Wolfsbergtunnel musste in Fahrtrichtung Villach für den gesamten Verkehr für eine Stunde gesperrt werden.

Werbung: