27.2.2014 – Skiunfall im Skigebiet Turracher Höhe

27.2.2014 Kärnten. Am 27.2.2014, gegen 11:00 Uhr, fuhr 59 jähriger Schifahrer aus Klagenfurt im Skigebiet Turracher Höhe, Gemeinde Predlitz-Turrach, Bezirk Murau – Steiermark, auf der FIS-Abfahrt talwärts.

Bei einem Anhalteversuch rutschte er mit niedriger Geschwindigkeit gegen einen anderen männlichen Skifahrer, wobei beide zu Sturz kamen.

Der unbekannte Skifahrer bot seine Hilfe an, setzte jedoch seine Fahrt fort, nachdem Bekannte des Klagenfurters dort eintrafen.

Der 59 jährige Klagenfurter erlitt bei dem Zusammenstoß eine schwere Oberschenkelverletzung, wurde mittels Seilbergung vom Team des Rettungshubschraubers Alpin 1 geborgen und in das UKH Klagenfurt geflogen.

Werbung: