27.2.2014 – Flugunfall mit Paragleiter in Fulpmes

27.2.2014 Fulpmes/Tirol. Am 27.2.2014, gegen 12:30 Uhr, flog ein 48-jähriger querschnittsgelähmter Kanadier mit dem Paragleitschirm vom Kreuzjoch (Schlick 2000) zu Tal.

Auf dem Weg zum Landeplatz, ca. 350 Meter über dem Boden, geriet der Pilot in einen unkontrollierten Flugzustand und konnte den Landeplatz nicht mehr erreichen, sondern musste auf einem Hausdach in Fulpmes notlanden.

Der Paragleiter blieb bei diesem Manöver und der Bergung vom Dach unverletzt.

Bearbeitende Dienststelle: PI Fulpmes

Werbung: