27.1.2018 – Taxifahrer in Marktoberdorf von „Panda“ und „Cowboy“ geprellt

27.1.2018 Marktoberdorf/Ostallgäu. In der Nacht von Freitag auf Samstag, gegen 04.00 Uhr, ließen sich zwei Faschingsballbesucher von Hopferau nach Bidingen fahren.

Die Beiden sprangen aber dann ohne zu bezahlen in Marktoberdorf aus dem Taxi und liefen davon.

Die Personenbeschreibung des Taxifahrers war eindeutig: Einer war mit einem Pandakostüm, der andere als Cowboy verkleidet. So war die Polizeistreife bei der Fahndung auch schnell erfolgreich.

Die Polizeistreife konnte die beiden stark alkoholisierten Faschingsbesucher aufgreifen.

Da schützt auch der Fasching nicht, sowohl den „Panda“, als auch den „Cowboy“ erwartet nun eine Strafanzeige.

(Polizeiinspektion Marktoberdorf)

(Foto: Polizei)

Werbung:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen