26.2.2014 – Unfall bei Hornstein

26.2.2014 Hornstein/Burgenland. Zu einem Verkehrsunfall kam es heute gegen 08:25 Uhr auf der Landesstraße 216 im Bezirk Eisenstadt-Umgebung.

Ein 38-jähriger Mann aus Eisenstadt lenkte seinen PKW aus Neufeld kommend in Richtung Kreisverkehr Hornstein und kam – laut eigenen Angaben – aufgrund eines Sekundenschlafes auf die Gegenfahrbahn.

Zur selben Zeit fuhr eine 40-jährige Lenkerin aus dem Bezirk Eisenstadt-Umgebung in die entgegengesetzte Richtung und versuchte durch ein Ausweichmanöver nach rechts einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden, was ihr jedoch nicht gelang.

Es kam zu einem Zusammenstoß, wobei beide Verkehrsteilnehmer unbestimmten Grades verletzt und mit dem Rettungsdienst ins nächstgelegene Krankenhaus verbracht wurden. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Aufgrund der Bergung war die Landesstraße 216 zwischen Neufeld und Hornstein in der Zeit von 09:00 Uhr bis 09:35 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt.

Werbung: