26.1.2018 – Unfall in Füssen

27.1.2018 Füssen/Ostallgäu. Am Freitagnachmittag kam es im Otto-Kreisverkehr zu einem Zusammenstoß zwischen einem leeren Schulbus und einem Schüler, welcher sich mit seinem Fahrrad auf dem Nachhauseweg befand.

Der 49-jährige Busfahrer hatte beim Einfahren in den Kreisverkehr den 14-jährigen Schüler offensichtlich übersehen.

Der Schüler, welcher keinen Helm trug, hatte bei dem Unfall großes Glück. Er wurde nur leicht verletzt.

Am Fahrrad sowie am Bus entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 1600 Euro.

Während der Unfallaufnahme musste der Kreisverkehr teilweiße gesperrt werden.

Die Ermittlungen zum Unfallhergang hat die Polizeiinspektion Füssen übernommen.

(PI Füssen)

(Foto: Polizei)

Werbung: