26.1.2014 – Brand in Eisenberg

26.1.2014 Zell/Eisenberg. In den frühen Morgenstunden des 26.1.2014 kam es in einem Mehrfamilienhaus in Zell/Eisenberg zu einem Brand im Keller des Anwesens.

Die Feuerwehren Eisenberg und Pfronten konnten den Brand schnell unter Kontrolle bringen und somit Schlimmeres verhindern.

Trotzdem wurde die Heizungsanlage des Hauses vermutlich zerstört und der Sachschaden beträgt laut Schätzung der Feuerwehr zwischen 30000 und 40000 Euro.

Zur Brandursache können noch keine endgültigen Angaben gemacht werden, vermutlich führte jedoch falsch gelagertes Brennholz mit zum Ausbruch des Feuers. Die Ermittlungen der Polizei dauern noch an.

(PI Füssen)

Werbung: