25.8.2013 – Unfall zwischen Grafenbach und Köttlach

26.8.2013 Köttlach/Niederösterreich. Am 25. August 2013, gegen 21:15 Uhr, lenkte ein 44-Jähriger aus dem Bezirk Neunkirchen einen Pkw auf der LB 17 im Freilandgebiet von Köttlach, aus Richtung Grafenbach kommend in Richtung Köttlach.

Auf dem Beifahrersitz befand sich seine Gattin und im Fond seine 4 Kinder. Auf Höhe Strkm. 68,80 wollte er nach links in die Dorfgasse abbiegen und hielt sein Fahrzeug an.

Zur gleichen Zeit lenkte ein 31-Jähriger aus dem Bezirk Neunkirchen im alkoholisierten Zustand einen Pkw als nachkommendes Fahrzeug und dürfte vermutlich den vor ihm angehaltenen Pkw übersehen haben. Es kam zum Zusammenstoß. Durch die Wucht des Anpralles wurde der Pkw des 44-Jährigen einige Meter nach vorne geschleudert.

Der 31-jährige Pkw-Lenker kam mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn ab und stürzte über eine abfallende Böschung in ein Feld. Alle Beteiligten wurden mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Landesklinikum Neunkirchen verbracht.

Werbung: