25.8.2013 – Schlägerei in Salzburg

25.8.2013 Salzburg. Am 25. August 2013 kam es kurz nach Mitternacht in einer Bar in der Salzburger Altstadt zu einem Raufhandel. Aufgrund von Zeugenaussagen konnten Polizeibeamte eine Gruppe von Schweizern, die in den Vorfall verwickelt gewesen war, auf der Staatsbrücke anhalten.

Die weiteren Erhebungen ergaben, dass ein 24-jähriger Schweizer von mehreren Männern in der Bar gehalten worden war, während zwei andere Männer mit den Fäusten auf ihn einschlugen.

Ein 22-jähriger Salzburger gab bei den polizeilichen Befragungen zu, den Schweizer geschlagen zu haben.
Der Schweizer erlitt eine Verletzung über dem linken Auge und wurde vom Roten Kreuz in das Unfallkrankenhaus Salzburg eingeliefert.

Werbung: