25.3.2020 – Unfall in Villach

25.3.2020 Villach/Kärnten. Am 25.3.2020, gegen 01:15 Uhr, fuhren ein 20-jähriger und ein 21-jähriger Mann aus Villach mit dem PKW des 20-Jährigen in Villach lt. eigenen Angaben mit überhöhter Geschwindigkeit in Richtung stadteinwärts.

In einer Kurve brach der PKW aus und fuhr gerade über einen Fahnenmast, einen Straßenleitpflock und einen Werbekubus aus Metall in die Hausmauer einer Tankstelle.

Dabei wurden die Hausmauer sowie das Garagentor der Firma schwer beschädigt.

Am PKW des 20-jährigen entstand Totalschaden.

Ein Alkotest verlief negativ.

Bei dem Verkehrsunfall wurde niemand verletzt.

Werbung:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen