25.2.2014 – Unfall in Salzburg / Gnigl

26.2.2014 Salzburg. Am Dienstag den 25. Februar 2014, gegen 14:00 Uhr, wollte ein 28-jähriger Tennengauer mit seinem Fahrzeug nach rechts in die Fürbergstraße einbiegen.

Nachdem er kurz an der Kreuzung angehalten hatte, fuhr er in die Kreuzung ein und übersah dabei einen 74-jährigen Pensionisten, der über die Straße laufen wollte.

Der Fußgänger wurde dabei zu Boden gestoßen und zog sich leichte Verletzungen an der rechten Hand und am linken Knie zu.

Rettung wurde keine verständigt, da der Pensionist dies ablehnte.

Nach Austausch der Personalien, verließ der 74-jährige Pensionist eilig die Unfallstelle. Ein durchgeführter Alkomattest mit dem Tennengauer verlief negativ.

Werbung: