25.2.2014 – Unfall bei Mösendorf

25.2.2014 Mösendorf/Oberösterreich. Nach einem missglückten Abbiegemanöver eines 43-jährigen Autofahrers am 25. Februar 2014 wurden drei, zum Teil schwer verletzte, Unfallbeteiligte in das Krankenhaus Vöcklabruck eingeliefert.

Ein 21-jähriger Maurer aus Frankenmarkt war gegen 6:30 Uhr mit seinem Auto auf der Wiener Landesstrasse im Gemeindegebiet Mösendorf Richtung Frankenmarkt unterwegs.

Der 43-jährige Lenker, ebenfalls aus Frankenmarkt fuhr mit seinem Auto in Richtung Wienerstrasse um bei der Kreuzung mit dieser nach links einzubiegen und nach Frankenmarkt weiterzufahren.

Beim Einbiegen in die Straße unterschätzte er die Geschwindigkeit des herannahenden Autos des 21-Jährigen und fuhr in die Kreuzung ein. Beide Fahrzeuge kollidierten miteinander.

Der 43-Jährige wurde mit schweren Verletzungen in das Krankenhaus gebracht, seine 45-jährige Beifahrerin und der 21-Jährige erlitten Verletzungen unbestimmten Grades. An den Autos entstand Totalschaden.

Der Verkehr wurde kurzfristig örtlich umgeleitet.

Werbung: