25.2.2014 – Skiunfall in Fiss

26.2.2014 Fiss/Tirol. Am 25.2.2014, um 11:20 Uhr, fuhr ein 64-jähriger deutscher Staatsbürger an der Nordseite des Skigebietes Fiss/Ladis die sogenannte Plazörabfahrt Richtung Tal. Zur gleichen Zeit fuhr ein 53-jähriger Schweizer ebenfalls auf dieser Piste zu Tal.

Auf Höhe der sogenannten Zirben Hütte kollidierten die beiden Skifahrer in der Mitte der Schipiste, kamen zu Sturz und blieben ca. fünf bis acht Meter unterhalb auf der Piste schwer verletzt liegen.

Gäste der Hütte eilten sofort zur Unfallstelle und leisteten Erste Hilfe.

Nach erfolgter Erstversorgung durch die Pistenrettung und Notärzte wurden die beiden Schifahrer mit zwei Rettungshubschraubern in das Krankenhaus Zams geflogen.

Der 64-jährige Deutsche verstarb noch während des Fluges aufgrund seiner schweren Verletzungen.

Bearbeitende Dienststelle: PI Ried iO

Werbung: