25.2.2014 – Skiunfall auf der Gerlitze

25.2.2014 Kärnten. Am 25.2.2014, gegen 13:00 Uhr, fuhr eine 27-jährige deutsche Staatsangehörige mit ihren Schiern auf der Ersatzabfahrt der Gerlitzen, Gemeinde Treffen, Bezirk Villach, talwärts.

Im unteren Bereich der Abfahrt kam sie aus eigenem Verschulden zu Sturz und zog sich dabei schwere Verletzungen zu.

Sie wurden nach Erster Hilfeleistung durch den Notarzt und nach einer Seilbergung vom Rettungshubschrauber Alpin 1 in das LKH Villach geflogen.

Werbung: