25.1.2014 – Unfall in St. Georgen im Attergau

25.1.2014 St. Georgen im Attergau/Oberösterreich. Zwei total beschädigte PKW und zwei verletzte Lenker lautete die Bilanz nach einem Verkehrsunfall, der sich am 25. Jänner 2014 auf der Attergau Landesstraße L540 ereignet hatte.

Um 7:40 Uhr geriet ein 31-jähriger Lenker aus Seewalchen am Attersee auf der mit Schneematsch bedeckten Fahrbahn ins Schleudern und kollidierte frontal mit dem entgegenkommenden PKW. Mit diesem war ein 52-Jähriger aus Dietach unterwegs.

Der 31-Jährige wurde beim Zusammenstoß im Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr St. Georgen mittels Bergeschere gerettet werden.

Beide Fahrzeuglenker wurden unbestimmten Grades verletzt ins Krankenhaus Vöcklabruck eingeliefert.

Werbung: