25.1.2014 – Skiunfall im Skigiet Albona in Stuben

26.1.2014 Vorarlberg. Schwere Verletzungen zog sich ein 51-jähriger Skifahrer bei einem Sturz in Stuben zu.

Der Skifahrer fuhr am 25.1.2014, um 11:45 Uhr, im Skigebiet Albona im freien Skigelände von den Maroiköpfen ab und kam dabei ohne Fremdverschulden zu Sturz.

Der Mann brach sich dabei einen Halswirbel. Seine Begleiterin verständigte die Einsatzkräfte.

Der Verletzte wurde durch die Crew des Notarzthubschraubers erstversorgt und in das Krankenhaus Zams geflogen.

Polizeiinspektion Klösterle

Werbung: