24.8.2013 – Unfall zwischen Maissau und Horn

25.8.2013 Niederösterreich. Am 24.8.2013, gegen 14:05 Uhr, lenkte ein 54-jähriger Mann seinen Pkw im Kolonnenverkehr auf der LB4, im Bereich Amelsdorf, von Maissau kommend in Richtung Horn.

Zeitgleich lenkte ein 78-jähriger Pensionist seinen Pkw in die Gegenrichtung. Am Beifahrersitz saß eine 69-jährige Frau und im Fond des Fahrzeuges ein 16-jähriger Jugendlicher, alle aus dem Bezirk Hollabrunn.

Nach einem Kreuzungsbereich und in einem gekennzeichneten Überholverbot leitete der 54-jährige Fahrzeuglenker einen Überholvorgang ein und kollidierte in der Folge frontal mit dem entgegenkommenden Pkw des 78-jährigen Mannes.

Der Pensionist wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden.

Der 54-jährige Unfalllenker wurde vom Rettungshubschrauber Christophorus mit schweren Verletzungen in das Landesklinikum Krems geflogen, die drei anderen Unfallbeteiligten wurden mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Landesklinikum Waldviertel Horn gebracht. An den beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Werbung: