24.2.2014 – Skiunfall in Gastein

24.2.2014 Gastein/Salzburg. Im Skigebiet Schlossalm in Bad Hofgastein kam es am 24. Februar 2014, gegen 8:30 Uhr, zu einem tödlichen Skiunfall.

Eine fünfköpfige Urlaubergruppe aus den Niederlanden war talabwärts unterwegs. Ein 40-jähriger Schifahrer aus der Gruppe kam in einer Linkskurve ohne Fremdverschulden von der Piste ab und stürzte über den Pistenrand hinaus.

Der Niederländer touchierte mit einer Baumgruppe und zog sich dabei tödliche Verletzungen zu. Der Schifahrer trug keinen Schihelm.

Werbung: