24.2.2014 – Brand in Winklern

24.2.2014 Winklern/Kärnten. Am 24.2.2014, 10:58 Uhr, war in einer Werkstätte in Winklern ein 19-jähriger Lehrling mit Reinigungsarbeiten mit einem Dampfreiniger beschäftigt.

Offenbar hatte der Schnee eine für die Energieversorgung erforderliche Gasleitung, die von einem Gastank in die Werkstätte führt, abgedrückt.

Durch das Ansaugen des Gas/Luftgemischs durch den Dampfreiniger kam es zu einer leichten Explosion und es brach ein Brand aus. Dabei erlitt der Lehrling Verletzungen unbestimmten Grades. Er wurde privat in das Krankenhaus Spittal/Drau gebracht.

Der Brand im Bereich der Werkstätte konnte mit einem Handfeuerlöscher, der Brand im Bereich des Gastanks von den FF Winklern, Reintal, Lainach, Rangersdorf und Mörtschach gelöscht werden.

Im Gastank befanden sich noch etwa 4000 kg Flüssiggas, das von einer Fachfirma abgepumpt wurde.

Werbung: