24.1.2018 – Unfall zwischen Roßhaupten und Seeg

24.1.2018 Roßhaupten/Ostallgäu. In den frühen Mittwochmorgenstunden ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der Verbindungsstraße K OAL 1 zwischen Roßhaupten und Seeg.

Ein 26-Jähriger befuhr mit seinem Pkw die Straße Richtung Roßhaupten.

Kurz nach dem Waldstück wollte er nach Zeugenangaben wohl einen vor ihm fahrenden Pkw überholen, war hier aber vermutlich zu schnell unterwegs.

Er kam nach links von der Straße ab, schanzte über eine Erhöhung und wurde ca. 20 Meter durch die Luft geschleudert.

Nachdem er sich mehrmals überschlagen hatte, kam der Pkw in einem Feld zum Stehen.

Der Fahrer kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus, sein Fahrzeug musste mit Totalschaden abgeschleppt werden.

Der Schaden wird auf ca. 15.000 Euro geschätzt.

(PI Füssen)

(Foto: Polizei)

Werbung:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen