24.1.2014 – Unfall in Mondsee

25.1.2014 Mondsee/Oberösterreich. Nach einem Verkehrsunfall mit Sachschaden am 24. Jänner 2014 stellte ein 21-jähriger Lenker aus Sankt Lorenz seinen PKW auf der B 154 im Ortsgebiet Mondsee ab.

Das zweitbeteiligte Unfallfahrzeug war neben der Straße abgestellt. Zwei Unbeteiligte halfen dem 21-Jährigen seinen PKW abzusichern, der mitten auf der Fahrbahn stand.

Eine 19-jährige Autolenkerin aus Obernberg am Inn erfasste gegen 20:05 Uhr mit ihrem PKW dabei den 21-Jährigen. Der Mann wurde über die Motorhaube geschleudert und kam auf der Fahrbahn zum Liegen.

Einer der unbeteiligten Helfer, ein 25-Jähriger aus Hof bei Salzburg, wurde von dem PKW am linken Bein gestreift und unbestimmten Grades verletzt.

Die beiden Männer wurden von der Rettung ins UKH Salzburg gebracht.

Werbung: